Autor: Bernd Kleeberg

Haushalt Stadt Stromberg

Aktiva Summe der Vermögensgegenstände, die auf der linken Seite der Bilanz aufgeführt werden und die Mittelverwendung nachweisen; sie umfassen Anlage- und Umlaufvermögen sowie aktive Rechnungsabgrenzungsposten

Ohne Moos nix los!

“Geld ist nicht alles, aber ohne Geld ist alles nichts.” – Der ländliche Raum soll attraktiver gestaltet werden, doch mit welchen Mitteln?

To-Do Liste

Welche Belange hat der Stadtrat bereits angepackt, sind auf Wiedervorlage oder stehen demnächst zur Entscheidung an?

Bauhof Stadt Stromberg

Wir werden durchsetzen, dass diese wichtige Institution der Stadt Stromberg einen hohen Stellenwert eingeräumt bekommt.

Auf Jugend bauen

Die Ausstattung der Kindertagesstätte müssen wir dringend verbessern. Das erfordert gute Ideen und Durchhaltevermögen.

Gutes bewahren

Dieses Gebäude ist wertvoll für den Stromberger Zusammenhalt. Beinahe wäre es im letzten Jahr mal schnell wegverkauft worden.

Natur und Grün schützen

Als einzige Fraktion setzen wir uns dafür ein weder Grün- und Waldflächen ohne Not abzuholzen, noch wollen wir wichtige städtische Grünflächen an Privatpersonen veräußern.

Straßenausbaubeiträge

Ein deutliches NEIN zu Straßenausbaubeiträgen. Eines der ungerechtesten Bezahlsysteme von Allgemeingut gehört endgültig abgeschafft.

Leader Projekte

Jedes Jahr werden vom Land bis zu 400.000€ für besondere Projekte, wie z.B. Wiederbelebung von Innenstädten vergeben.

Bestattungswald

Die Bestattungskultur hat sich gewandelt. Eine ständige Grabpflege vor Ort ist nicht mehr Jedermann und nicht mehr immer möglich.

Hunsrückbahn

Kommt sie oder kommt sie nicht? – Kaum ein Thema nervt und behindert die Entwicklung der Region mehr als das Phantom „Hunsrückbahn“.

Mobil bleiben

Stromberg benötigt eine Mischung von Verkehrsträgern: Bahn, Bus und PKW müssen über Schiene und Straße zur Verfügung stehen.

Parkplatzsituation

In weiten Teilen des Stadtgebiets, insbesondere im Schindeldorf, muss das Parkplatzkonzept überarbeitet werden.

Fusion als Gewinn

Die Zusammenlegung der Verwaltungen der VG Langenlonsheim und der VG Stromberg wird sich bereits ab dem nächsten Jahr positiv auf die Finanzen der Stadt Stromberg auswirken.

Tourismus

Tourismus für Stromberg bedeutet: touristische Höhepunkte der Stadt und Umgebung schätzen lernen und zu vermarkten.